Rezept: Spaghetti Carbonara

Rezept: Spaghetti Carbonara

Rezept: Spaghetti Carbonara

Heute gibt es eines meiner absoluten Lieblingsrezepte für euch – den Pasta-Klassiker Spaghetti Carbonara. Es gibt für mich kein besseres Gericht. Wenn’s nach mir geht, könnte ich jeden Tag eine andere Pasta-Variation zu Mittag essen.  Also, los geht’s mit meinem liebsten Carbonara Rezept.

Einkaufsliste:

  • 400g Spaghetti
  • Rama Cremefine
  • Speck bzw. Schinken
  • Parmesan
  • 1x Zwiebel
  • 1x Eidotter
  • Muskatnuss
  • Salz
  • Pfeffer
  • ggf. Kräuter bzw. Chili

Anleitung: Spaghetti Carbonara

  1. Nudelwasser zum Kochen bringen und Spaghetti kochen.
  2. Den Zwiebel sowie Speck bzw. den Schinken in kleine Würfel schneiden und in einer großen Pfanne so lange braten bis alles schön knusprig ist.
  3. Den Parmesan reiben.
  4. Anschließend die Cremefine hinzufügen und mit geriebenen Parmesan ergänzen. Zusätzlich mit Muskatnuss, Salz bzw. Kräuter ergänzen. Gegebenenfalls mit Chili ergänzen.
  5. Sobald die Creme kocht, diese von der heißen Herdplatte nehmen und das Eidotter hinzufügen und mit einem Schneebesen verteilen.
  6. Gekochte Nudeln abgießen und wieder zurück in den Topf geben.
  7. Anschließend die Creme über die Nudeln gießen und vermengen.

Abschmecken, durchmischen und Parmesan servieren.

Zum Schluss noch ein paar hilfreiche Tipps:

  • Achtet darauf, dass ihr einen festen Parmesan-Block nehmt und diesen reibt! Schmeckt deutlich besser, als die bereits geriebene Variante aus dem Supermarkt.
  • Damit ihr in der Creme kein Rührei entsteht, müsst ihr unbedingt(!) die Creme von der heißen Herdplatte nehmen.

1 Comment

  • Lisa
    1 Monat ago

    Das Rezept werde ich ausprobieren klingt lecker

Leave a Comment

Leave A Comment Your email address will not be published