Hotel Review: Schloss Mönchstein

Hotel Review: Schloss Mönchstein

Salzburg ist für mich neben Wien eindeutig die schönste Stadt in Österreich. Die Einwohner, die Altstadt und das Ambiente sind einfach traumhaft. Deshalb habe ich mich natürlich umso mehr gefreut, dass mein Freund und ich unser letztes Wochenende wieder in Salzburg verbracht haben. Wie ihr es vielleicht schon auf Instagram mitbekommen habt, haben wir diesmal im schönen Schloss Mönchstein gewohnt – wie es uns hier gefallen hat, erfährt ihr jetzt.

Allgemeines zum Schloss Mönchstein

Mit nur 24 Zimmern ist das Schloss Mönchstein ein absoluter Geheimtipp. Während sich in der Altstadt in Salzburg der Trubel abspielt, hatten wir hier absolute Ruhe. Das Hotel liegt nämlich direkt am Mönchsberg und hat einen atemberaubenden Ausblick auf die Salzburger Innenstadt. Rund um das Hotel befindet sich ein Wald und einige Gehminuten das Museum der Moderne, wo man mit dem Lift (mit der Hotel-Karte kostenlos) direkt in die Altstadt fahren kann.

Unser Zimmer: Schloss Suite

Eleganz, Luxus und Komfort – beschreibt unser Zimmer wohl am besten. Wir haben das Wochenende in einer wundervollen Schloss Suite übernachtet. Hier wird modernes Design mit klassischer Schlossarchitektur kombiniert. Nicht nur das Schlafzimmer war ein absolutes Highlight sondern auch das Badezimmer mit seinem Calacata Marmor. Das Zimmer hatte einen schönen Ausblick auf den Garten vom Hotel. Zu den weiteren Extras in der Suite zählen ein gefüllter Obstkorb, zwei Flaschen Mineralwasser, eine Kaffeemaschine mit Kapseln, Klimaanlage, kuschelige Bademäntel und Bogner Beauty-Produkte.

Wasser- & Spa-Bereich

Das Hotel bietet neben einem beheizten Outdoor-Whirlpool ein großes Infinity-Becken im Sommer an. Der Pool ist wirklich traumhaft, da man von hier aus einen Blick über die Salzburger Innenstadt werfen kann. Absolut einmalig.

Neben der Wasserwelt gibt es auch einen feinen Spa-Bereich mit einer Dampfkammer sowie einer Sauna. Zudem befindet sich auch direkt nebenan der Fitnessraum, wo ihr eure Ausdauer auf die Probe stellen könnt. Wer sich und seinem Körper etwas Gutes tun möchte, der kann natürlich noch zusätzlich ein Spa-Treatment buchen. Kosmetische Behandlungen, Massagen oder Peelings stehen für jeden zur gegen Bezahlung zur Verfügung.

Kulinarik

Frühstück
Unser erster Weg am Morgen hat uns natürlich direkt zum Frühstücksbuffet im Hotel geführt. Ich bin ja ein totaler Frühstücksfan, daher habe ich mich besonders darauf gefreut. Bevor ich aber mit dem kulinarischen Part beginne, muss an dieser Stelle der Frühstücksbereich erwähnt werden. Wir haben nämlich einen grandiosen Platz auf der Terrasse mit Blick auf die Innenstadt gehabt. Absolut klasse! Kommen wir zum eigentlichen Thema.. Beim Frühstück erwarten euch neben frischen Gebäck, Säfte, Müsli, Wurst und Käse. Außerdem konnte man sich Eiergerichte sowie Waffeln bestellen und servieren lassen.

Abend
Den ersten Abend haben wir in der Bar verbracht und mit hausgemachter Pasta und einem Gläschen Wein den Tag ausklingen lassen. Probiert unbedingt die Mönchsberg Torte!

The Glass Garden
Am zweiten Abend haben wir im vier Hauben und einem Michelin-Stern Restaurant The Glass Garden – geführt von Küchenchef Markus Mayr – zu Abend gegessen und ein ganz besondere Geschmackserlebniss entdeckt! Unser 5-Gänge-Dinner war ein absoluter Traum und für mich das schönste Dinner, welches ich je hatte. Das Restaurant liegt direkt im Hotel in einer modernen Glaskuppel und hat eine herrliche Aussicht auf die Mozartstadt. Alle Gänge waren waren vielfältig, kreativ und ein absolutes Fest für die Sinne. Ich hatte übrigens ein komplett veganes Menü – hier ein kleiner Auszug aus meinem Dinner: „Bauerngurke“, Grüner Spargel, Kräuter Samtsuppe sowie Pilzravioli. Mein Freund hatte das klassiche Menü und wurde mit einer Gelbwschwanzmakrele, Wagyu Rind, Schottischen Lachs sowie Salzburger Lamm überrascht.

Castle Card

Für magische Momente gibt es eine maßgeschneiderte Membership-Karte vom Schloss Mönchstein. Von SPA-Nutzung, Massagen und Behandlungen über erlesene kulinarische Angebote bis hin zu Zimmer-Upgrades erwarten euch mit dieser Karte. Psssst: Die Castle Card ist streng limitiert und zunächst auf 6 Monate begrenzt (gültig bis 31. Januar 2021). Alle Infos zur Castle Card findet ihr hier.

 

Hotel Schloss Mönchstein
Mönchsberg Park 26
5020 Salzburg

Vielen lieben Dank an das gesamte Mönchstein-Team für dieses entspannte und kulinarische Wochenende in Salzburg!

*Werbung – Presse-Reise

1 Comment

  • 3 Monaten ago

    Hello, you used to write excellent, but the last several posts have been kinda boring… I miss your great writings. Past few posts are just a little out of track! come on!

Leave a Comment

Leave A Comment Your email address will not be published