Hotel Review: Seewirt am Mattsee

Hotel Review: Seewirt am Mattsee

Vergangenes Wochenende haben meine bessere Hälfte und ich ein paar romantische Tage im Kuschelhotel Seewirt am Mattsee verbracht. Der Mattsee liegt im Herzen des Salzburgers Seelandes und ruft nach Erholung, Ruhe und natürlich ganz viel Zweisamkeit.

Ganz egal ob zum Hochzeitstag, Geburtstag oder einfach um ein wenig Zeit für sich zu nehmen – das Kuschelhotel in Salzburg ist ein absolutes Paradies für alle Pärchen. Hier schwebt man definitiv auf Wolke 7 – seht selbst.

Unser Urlaub im Kuschelhotel Seewirt am Mattsee

Unser Kuschelzimmer

Wir waren in der SPA-Traum-Suite „Seeblick“ untergebracht – einen Überblick über alle weiteren angebotenen Suiten findet ihr hier. Die Suite ist super modern und ein absolutes Paradies für Pärchen. Ein besonderes Highlight ist auf jeden Fall die 60m² große SPA-Terrasse mit dem beheizbaren Badezuber sowie der Sauna. So könnt ihr ungestört und ganz privat entspannen. Wir haben diese Möglichkeit jedenfalls total genossen! Wann hat man denn schließlich einen eigenen SPA nur für sich und seinen Schatz? 🙂

Wellness & SPA

Wir haben uns neben unserem privaten SPA natürlich auch noch den allgemeinen SPA-Bereich des Hotels angeschaut und dort ein paar gemütliche Stunden verbracht.
Der Seewirt am Mattsee hat einen zauberhaften Panorama-Pool in der obersten Etage – mit einem In- und Outdoor-Liegebereich zum Relaxen. Von hier aus habt ihr einen grandiosen Blick auf den Mattsee.

Die Saunawelt im „Himmelreich“-Spa lässt ebenfalls keine Wünsche offen. Hier gibt es exklusiv für die Hotelgäste eine finnischen Sauna, ein Kräuterdampfbad sowie einen Zirben-Infrarot-Raum. Anschließend könnt ihr natürlich auch im Ruhe-Raum entspannen.

Im Sommer könnt ihr auch in den Mattsee hüpfen. Hier gibt es für die Hotelgäste einen schönen und nichteinsehbaren Gartenbereich mit tollen Himmelbetten zum Relaxen. Wir haben dieses Plätzchen im Grünen total genossen.

Kulinarik

Der Genusspart spielt natürlich auch eine wesentliche Rolle bei jedem Hotelaufenthalt. Starten wir also direkt mit dem Frühstück. Hier gab es täglich ein reichhaltiges Frühstücksbuffet. Von frischem Obst (hier gab’s sogar Erdbeeren & Heidelbeeren!), Müslis, Gebäck, Käse, Wurst, Saft & Joghurt gab es hier zur Auswahl. Obendrein konnte man von einer eigenen Eier-Karte jederzeit frische Eiergerichte bestellen.

Am Abend gab es täglich ein 5-Gänge-Dinner zur Auswahl. Hier konnte man beim Hauptgang zwischen einem Fleisch-, Fisch- oder Vegetarischen-Gericht wählen. Zu Beginn gab es übrigens immer ein hausgemachtes Sauerteigbrot mit Aufstrich – was ich besonders liebe! Das Essen hat wirklich super gut geschmeckt und war qualitativ hochwertig. Außerdem gab es täglich ein Buffet mit Salaten zur Auswahl.

Ein besonderes Highlight war hier sowohl beim Frühstück als auch beim Dinner der fabelhafte Blick auf den Mattsee. Einfach nur traumhaft schön!

Seenland Card

Für alle Hotelgäste des Kuschelhotels Seewirt am Mattsee gibt es übrigens auch eine kostenlose Seenland Card, womit ihr viele Angebote aus der Region kostenlos oder ermäßigt besuchen könnt.
Wir haben deshalb direkt die Chance genutzt und sind eine Runde Minigolf spielen gegangen – ca. 4 Minuten zu Fuß vom Hotel entfernt. Zusätzlich kann ich euch die Bootsfahrt rund um den Mattsee (Startpunkt ca. 1 Minute zu Fuß vom Hotel entfernt) empfehlen. Diese ist mit der Seenland Card ebenfalls kostenlos. Die Tour geht einmal quer über den Mattsee und ist wirklich super schön.
Mehr Infos über die Seenland Card findet ihr hier.

Hier findet ihr das Hotel:

Kuschelhotel Seewirt am Mattsee
Seestraße 4
5163 Mattsee

 

*Werbung – Presse-Reise

4 Comments

  • 2 Wochen ago

    Really enjoyed this blog post. Thanks Again. Fantastic. Willow Braden Bully

  • 2 Wochen ago

    Wow, this paragraph is fastidious, my younger sister is analyzing such things, thus I am going to inform her. Ellynn Muffin Godart

  • 2 Wochen ago

    If you want to use the photo it would also be good to check with the artist beforehand in case it is subject to copyright. Best wishes. Aaren Reggis Sela

  • 9 Stunden ago

    ERNXGrDLwSOfVYB

Leave a Comment

Leave A Comment Your email address will not be published