fbpx
Food

Drei einfache Halloween-Rezepte

Whooo, Whoooo – Na, hört ihr schon die Geister & Hexen rufen? Nur noch wenige Tage, bevor der gruseligste Tag des Jahres ansteht. Zeitgleich ist der Tag die ideale Gelegenheit mal wieder eine große Party mit Freunden zu feiern. Egal ob ein gemütliches Beisammensein oder um die Häuser ziehen – kulinarische Highlights dürfen auf keinen Fall fehlen. Damit ihr bestens versorgt seid, habe ich euch heute ein kleines Halloween Menü für den 31. Oktober zusammengestellt. Lasst es euch schmecken! 🙂

Drei einfache Halloween-Rezepte

Aperitif : Spooky Cajo

Zutaten:

  • 1l Wasser oder Mineralwasser
  • 4 cl Johannisbeerse- oder Orangen-Sirup von Spitz
  • 4 cl Crème de Cassis (Johannisbeerlikör)
  • 16 cl Vodka

Außerdem: 

  • Eiswürfelbehälter
  • Plastik-Spinnen
  • Zucker
  • Rote Lebensmittelfarbe (für den Zucker)

Zubereitung:

Die Drinks sind in Windeseile zubereitet, los geht’s:

#1 Einen Tag vor der Party die Eiswürfelbehälter mit Wasser befüllen und die Plastikspinnen ebenso hineinlegen. Anschließend bis zur Party in die Tiefkühltruhe stellen.

#2 Einfach alle Zutaten in eine Karaffe füllen und mixen. Der Drink lässt sich natürlich auch ohne Alkohol zubereiten. Einfach mehr Sirup verwenden & schon hat man einen super leckeren Aperitif. 😉

#3 Anschließend die Eiswürfel dazugeben und servieren.

Extra Tipp: Bevor der Drink in das Glas kommt, einfach den Rand vom Gefäß kopfüber mit Wasser befeuchten und in gefärbten Zucker eintunken. Sieht genial aus!

Main Dish: Kürbis-Risotto

Zutaten: 

  • 200g Risotto-Reis
  • 100g Hokkaido-Kürbis
  • Gemüsebrühe
  • Zwiebel
  • Wasser
  • je nach Bedarf: Parmesan
  • Salz
  • Pfeffer
  • Petersilie
  • Muskatnuss

Zubereitung:

Das Rezept für mein Kürbis-Rissotto habe ich euch bereits letztes Jahr vorgestellt. Schaut einfach hier vorbei. Eines bereits vorab: Es ist super lecker! 🙂

Dessert: Bloody-Muffins

Zutaten: 

  • 200g Mehl
  • 120g Staubzucker
  • 3 TL Backpulver
  • 2 Eier
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 100g weiche Butter
  • Schokostreusel/stücke
  • 170ml  Milch
  • Salz
  • 200ml Schlagobers
  • halbe Packung Frischkäse
  • halbe Packung Sahnesteif
  • Johannisbeer Sirup von Spitz
  • Schoko-Deko (Messer)

Zubereitung:

  1. Zu Beginn direkt den Backofen auf 190° vorheizen.
  2. Die Zartbitterschokolade in kleine Stückchen hacken oder grob raspeln.
  3. Danach Mehl, Backpulver und eine Prise Salz in einer Schüssel vermengen. Butter, Staubzucker, Milch, Eier und Vanillezucker in einer extra Schüssel vermengen und mit einem Schneebesen verrühren.
  4. Anschließend die Schokostücke in die Schüssel mit den flüssigen Zutaten geben und zu guter letzt die Mehlmischung hinzufügen.
  5. Die Muffinform mit Papierförmchen bestücken oder mit Butter bestreichen.
  6. Den Teig in den Formen verteilen.
  7. Die Muffins ca. 20 Minuten backen und anschließend abkühlen lassen.
  8. Last but not least: Schlagobers, Vanillezucker, Sahnesteif und Frischkäse vermengen. Anschließend das Frosting auf die ausgekühlten Muffins dressieren. On Top noch mit Johannisbeer Sirup von Spitz und Schoko-Messer dekorieren.

Welche leckeren Halloween-Rezepte wird es bei euch am 31. Oktober geben?

*Werbung / In Zusammenarbeit mit Spitz.

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Antwort hinterlassen