Travel

Wellnessurlaub in den Bergen im Narzissen Vital Resort gemeinsam mit Urlaubsbox

Werbung | Letzte Woche war ich mit meiner Schwester wieder für ein paar Tage in Österreich unterwegs. Genau genommen hat es uns in die wunderschöne Steiermark nach Bad Aussee verschlagen. Ich glaube, ich habe euch bereits letztes Jahr in meinem Blogpost ausgiebig erzählt, dass ich von dieser Kurstadt mehr als begeistert bin. Und da ich sowieso ein paar Tage frei hatte, haben wir uns eine Urlaubsbox geschnappt und sind erneut zu diesem Plätzchen gefahren.

Unser Wellnessurlaub mit Urlaubsbox

Bevor ich auf das Narzissen Vital Hotel näher eingehe, wollte ich euch noch kurz die Urlaubsbox vorstellen. Die Urlaubsbox hat es sich speziell zur Aufgabe gemacht, eine Vielzahl an Reiseangeboten für jeden Reise-Typ anzubieten. Ob für Singles, Verliebte, Freundinnen oder Paare – jeder wird hier fündig. Obendrein gibt es eine große Auswahl an unterschiedlichen Themenboxen – angefangen von Städtetrips bis hin zu Sport- & Aktivurlauben.

Jede Themenbox beinhaltet einen Gutschein sowie ein kleines Heftchen – in welchem alle Hotels inklusive Kurzbeschreibung & Angebot aufgelistet sind. Zusätzlich findet man in der Urlaubsbox ein paar Bilder, um einen bessere Übersicht zu bekommen.

Was bietet die Urlaubsbox ‚Exklusive Tage‘?

Die Urlaubsbox ‚Exklusive Tage‘ ist ein absolutes Must-Have für alle die sich gerne von Kopf bis Fuß verwöhnen lassen. In der Box befindet sich eine exklusive Auswahl von 4- und 5-Sterne Hotels in insgesamt 6 Ländern. Zudem kann man sich über folgende Benefits freuen:

  • Kurzurlaub für 2 Personen mit 2 Übernachtungen im Doppel­zimmer
  • Inkl. Frühstücksbuffets
  • Inkl. € 120,- Wertgutschein für Hotelleistungen
  • Kostenlose Buchungsbetreuung

Wie läuft die Buchung ab?

Nachdem man sich für eine Urlaubsbox entschieden hat, kann auch schon gebucht werden. Hierfür gibt es diese drei Steps zu beachten:

  1. Gutschein einlösen
    Der Buchungscode wird auf urlaubsbox.com/einloesen eingelöst und das Wunschhotel ausgewählt.
  2. Reservierung anfragen
    Im nächsten Step wird das Hotel angefragt. Ich würde euch empfehlen, bis spätestens eine Woche vor dem gewünschten Reisetermin anzufragen. Die Buchung übernimmt dann das Urlaubsbox-Serviceteam und leitet alles weitere in die Wege.
  3. Kurzurlaub genießen
    Nach erfolgter Buchung erhält man per E-Mail eine Reservierungs­bestätigung sowie den Wert­gutschein.

Was kostet die Urlaubsbox?

Die Urlaubsboxen beginnen preislich bei 49,90€ und enden bei 299,90€. Somit ist bestimmt für jeden Geldbeutel die passende Box dabei.

 

Hotel-Review: Narzissen Vital Resort

Wie bereits erwähnt haben meine Schwester und ich im wundervollen Narzissen Vital Resort gewohnt. Wir sind beide total gerne im Salzkammergut unterwegs und haben es kaum erwarten können, die nächsten Tage am Land entspannen zu können. Deshalb möchte ich heute einen kurzen Einblick geben, welche Highlights das Hotel zu bieten hat:

  • Das Ambiente

    Das Ambiente und die liebevolle Einrichtung haben definitv einen Platz auf dieser Liste verdient. Die Farbe Violet und Grün bestimmen das gesamte Farbkonzept der Anlage. Im Allgemeinen ist das gesamte Hotel sehr modern, aber dennoch „typisch“ österreichisch eingerichtet. Es wurde im gesamten Hotelbreich mit viel Holz und Hirsch-Symbolen gearbeitet – was echt genial aussieht!

  • Bergpanorama

    Ein absolutes Highlight ist zudem das beeindruckende Bergpanorama. Aus den Zimmern und dem Spa-Bereicht blickt man direkt auf die Gipfel des Dachsteins und dem Loser.

  • Kulinarik

    Das Abendessen war absolut beeindruckend! Wie man auf den Bildern sieht, hat es nicht nur optisch super lecker ausgehen, sondern war auch geschmacklich einfach spitze. Besonders lecker fand ich, dass Eierschwammerl-Risotto – solltet ihr unbedingt einmal probieren! Im Restaurant werden übrigens auch einige Veggie- sowie Vegane-Gerichte angeboten.

  • Freizeit

    Gemütlichen Spaziergänge bis hin zu anspruchsvollen Wandertouren sind im Ausseerland-Salzkammergut möglich. Im Winter kann man obendrein natürlich noch Skifahren sowie Langlaufen gehen. Im Hotel gibt es übrigens auch ein eigenes Fitnessstudio sowie täglich wechselnde Sportprogramme im SPA-Bereich.

  • SPA-Bereich

    Der SPA-Bereich ist wunderschön gestaltet und lädt zum Entspannen ein. Besonders toll fanden wir den Ausblick auf die Berglandschaft – richtig idyllisch. Mein Highlight war zudem noch das Sole-Becken im Freien – mit Sprudelliegen, Geysiren und Massagedüsen. Einfach nur himmlisch!

 

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Antwort hinterlassen