Lifestyle Travel

Kreuzfahrt Checkliste: Tipps für die erste Reise!

Ein einsamer Strand in der Karibik, eine abenteuerliche Tour durch Asien oder doch ein erholsamer Trip durch das Mittelmeer? Kreuzfahrten erfreuen sich immer größer werdender Beliebtheit – egal, ob bei jungen Pärchen oder Familien. Doch wer einen Urlaub an Board plant, sollte einige Dinge beachten. Damit euch ein Reise-Drama erspart bleibt und ihr den Urlaub in vollen Zügen genießen könnt, habe ich für euch eine Kreuzfahrt Checkliste zusammengestellt. Hier das kleine Board-Einmaleins! 

Kreuzfahrt Checkliste: Tipps für die erste Reise!

Pünktliche Abfahrt!

Bei einer Schiffsreise hat Pünktlichkeit oberste Prio! Deshalb sollte man bereits eine Nacht vor Abfahrt vor Ort sein – denn auf Stau oder spontan abgesagte Flüge kann keine Rücksicht genommen. Das Schiff fährt sonst ohne euch ab! Damit der Urlaub ganz entspannt startet und man sich bereits vorab ein wenig akklimatisieren kann, würde ich euch wärmstens ans Herz legen einen Tag vor der Abfahrt anzureisen.

Ich packe meinen Koffer & nehme mit?

Die Anzahl der Gepäckstücke ist je nach Anbieter verschieden. Da meine Eltern erst vor Kurzem mit dem beliebten Anbieter Costa Kreuzfahrten verreist sind, kann ich euch hier ein paar Infos weitergeben. Dort kann man je nach Dauer der Kreuzfahrt, eine unterschiedliche Anzahl an Gepäckstücken, an Board mitnehmen. Bei einer Kreuzfahrt mit mehr als 14 Nächten ist es zum Beispiel so, dass neben dem Handgepäck max. 3 Koffer pro Person mitgebracht werden dürfen. (Achtung: Solltet ihr mit dem Flugzeug anreisen, gelten meist andere Bestimmungen!) Nähere Informationen findet ihr aber bestimmt auf der Webseite des jeweiligen Anbieters.

Prinzipiell ist noch folgende Info sehr hilfreich: alle wichtigen Dinge, sowohl bei der An- und Abreise, bitte in das Handgepäck geben. Beim Betreten des Schiffs, kann es durchaus sein, dass man einige Stunden auf sein Gepäck warten muss, bis dieses zum Zimmer gebracht wird. Und bei der Abreise wird der Koffer meist sogar am Vorabend abgeholt.

Ahoi Boardkarte!

Die Boardkarte sollte man immer bei such haben! Sie ist nicht nur dein Zimmerschlüssel, sondern dient auch als Ausweis und Zahlungsmittel. Deshalb unbedingt auf die Karte aufpassen und nicht verlieren.

Kreuzfahrt Checkliste Tipp: Um einen Überblick über den Zwischenstand der aktuellen Ausgaben zu bekommen, kann man natürlich jederzeit kurz bei der Rezeption nachfragen. So behält man alles in Blick.

Telefonieren & Surfen an Board

Dank der Satellitenverbindung bieten die meisten Schiffe Internetzugang rund um die Uhr an – so war es zumindest bei dem Anbieter Costa Kreuzfahrten. An Board kann man sich ganz einfach in das W-LAN einloggen und surfen. Ebenso gibt es am Schiff GSM-Verbindungen für Mobiltelefone – mit welchen man Anrufe tätigen und Nachrichten auf See senden kann.

Kein offenes Feuer!

Auch wenn es im ersten Moment logisch klingt: offenes Feuer ist verboten! Feuerzeugen, Zigaretten, Pfeifen oder Zigarren sind erlaubt. Verboten sind allerdings Haushaltsgeräte wie u.a. Bügeleisen, Föhn und Glätteisen! Ja, tatsächlich! Sollte man es dennoch einpacken, wird dies vor dem Einchecken abgenommen und erst am Ende der Reise wieder zurückgegeben. Also erst gar nicht probieren. 😉

Aber keine Sorge, einen Föhn (und einen Flaschenwärmer für alle Familien) findet man vor Ort im Zimmer vor. Zudem gibt es auf jedem Schiff ein Bügelservice oder im absoluten Haar-Notfall einen Frisör.

Orientierung an Board

Meine Eltern hatten vor ihrer ersten Reise große Angst sich an Board zu verirren. Allerdings ist dies nicht eingetreten. Auf dem Schiff gibt es einige Bildschirme in den öffentlichen Bereichen, wo interaktive Videos mit Infos (z.B. auf welcher Position sich die Kabine befindet) sowie zahlreiche Schiffspläne – also da geht garantiert niemand verloren. Notfalls kann man ja noch immer einen Mitarbeiter oder andere Gäste um Hilfe fragen. 🙂

 

Das könnte dir auch gefallen

2 Kommentare

  • Antworten
    L❤ebe was ist
    6. Juli 2018 am 15:08

    ohh das klingt echt toll meine Liebe! ich muss zugeben, dass ich nicht so ganz weiß, ob ich eine Kreuzfahrt gut meistere, weil ich zur Seekrankheit neige – aber so schlimm soll das ja eigentlich nicht sein oder?!

    deine Tipps sind auf jeden fall klasse 🙂

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von liebewasist.com
    Liebe was ist auf Instagram

  • Antworten
    Janina
    6. August 2018 am 14:52

    sehr tolle und interessante Tipps! Würde auch gerne mal eine Kreuzfahrt machen, aber dann denken wir immer ob das uns nicht zu langweilig wäre? Jetzt mit Hund geht das glaub eh nicht mehr da die Meisten Schiffe keine Hunde mitnehmen. GlG, Janina

  • Antwort hinterlassen