Lifestyle

Mädelsabend mit Nintendo Switch

Letzte Woche war es wieder soweit: unser Mädelsabend! Neben dem Alltagsstress mit Job & Uni, gibt es für mich eindeutig nichts Schöneres als einen entspannten Abend mit meinen Freundinnen zu verbringen. Ab und zu braucht man einfach ein wenig Auszeit und eine kleine Pause vom Alltag. Bei so einem Abend, sammelt man wieder Energie und obendrein erfährt man natürlich auch noch den neuesten Tratsch & Klatsch.

Und damit auch euer Mädelsabend gemütlich wird, habe ich für euch heute die drei wichtigsten Tipps für einen unvergesslichen Abend zusammengefasst:

3 Dinge für den perfekten Mädelsabend

Gemütlichkeit

Bei einem entspannten Abend mit den besten Freundinnen, darf natürlich auch das passende Outfit nicht fehlen. Hierbei hat eines oberste Priorität: der Gemütlichkeitsfaktor!  Hauptsache der Look ist bequem und kuschelig. In lässigen Shirts und Jogginghose lässt es sich doch auch gleich viel leichter entspannen und herumtoben.

Snacks

Süße Snacks dürfen bei einem Mädelsabend natürlich ebenso nicht fehlen: ganz egal ob Gummibären, Schokolade oder Marshmallows – erlaubt ist, was euch allen schmeckt. Bei mir darf zum Beispiel Schoki, in allen Variationen, nicht fehlen. Hmmmm.. lecker! Wie sieht es bei euch aus?

Spielespaß mit Nintendo Switch*

Was darf bei einem unvergesslichen Mädelsabend nicht fehlen? Genau, ein lustiges Spiel! Bei uns ist es mittlerweile schon zu einer kleinen Tradition geworden, dass wir unsere Nintendo Switch dabei haben. Richtig gelesen, die Konsole ist nicht nur für Kinder super geeignet, sondern sorgt auch bei „Erwachsenen“ für absoluten Spaßfakor.

Habt ihr gewusst, dass die aktuelle Spielekonsole mobil ist? Ich war jedenfalls total überrascht, als mir meine Freundin erzählt hat, dass man die Konsole sowohl unterwegs, in der Hand oder auch bei sich zu Hause, auf dem Fernseher, spielen kann. Durch diese tolle Funktion und die optimale Handtaschengröße, lässt sich die Nintendo Switch wunderbar mitnehmen – sei es zu den Mädels oder auch mal in den Park. Und wer sich jetzt fragt: „Wie sieht’s mit dem Akku aus?“ – wird ebenso nicht enttäuscht. Die Akkulaufzeit beläuft sich auf rund vier Stunden und somit sollte selbst für eine etwas längere Session ausreichend viel Power vorhanden sein. Zusätzlich besteht natürlich die Option eine Powerbank anzuschließen, sollte man doch noch länger spielen wollen.

Weiters finde ich besonders klasse, dass mit der Spielekonsole bis zu 10 Personen gleichzeitig zocken können. Genial, oder? So muss wirklich niemand mehr gelangweilt daneben sitzen und beim Game zusehen.

Unser Spiele-Tipp: Die Spieleauswahl bei der Nintendo Switch ist obendrein echt beeindruckend. Zu unseren meist gespielten Games zählen defintiv „Mario Kart 8 Deluxe“  und „1-2-Switch“. Es gibt doch auch nichts lustigeres als Mini-Wettkämpfe wie zum Beispiel „Catwalk-Challenges“, „Tischtennis-Tuniere“ oder kleine Wettrennen zu fahren. Beide Spiele machen einfach super viel Spaß und der Fun-Faktor ist definitiv garantiert.

Und sollte man ein Solo-Game spielen wollen, kann ich euch „Super Mario Odyssey“ wärmstens ans Herz legen.

Mit diesen drei Tipps kann garantiert nicht’s mehr schief gehen.

Also, einfach die Mädels anrufen – Termin fixieren & schon steht einem lustigen Abend mit den besten Freundinnen nichts mehr im Weg!

 

Na, wann steht denn euer nächster Mädelsabend an?

 

*Werbung

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Antwort hinterlassen