Beauty Travel

Pressereise: Mit Kenzo & Marionnaud in Berlin

Vor ein paar Tagen war ich mit anderen internationalen Bloggern zu Gast beim KENZO Poppybeach Event in Berlin. Vielleicht habt ihr ja auch schon den ein oder anderen Schnappschuss auf meinem Instagram-Kanal von meiner Pressereise mit KENZO & Marionnaud mitbekommen? Heute stelle ich euch jedenfalls meine persönlichen Highlights im Detail vor. Was ich für tolle Dinge in der deutschen Hauptstadt erleben durfte, seht ihr hier:

Berlin is calling

Tag 1 – Anreise & Kenzo Poppybeach Event

Gegen Mittag startete unser Flug von Wien nach Berlin Tegel. Nach gerade Mal einer guten Flugstunde sind wir auch schon in der Hauptstadt Deutschlands angekommen. Mit einem Taxi machten wir uns dann direkt auf den Weg zu unserem Hotel. Gewohnt haben wir im wundervollen Hotel Zoo Berlin, direkt am Kurfürstendamm im schönen Bezirk Charlottenburg, welches sich auf der Höhe des Hard Rocks Cafes Berlin bzw. Apple Stores befindet.

Da wir noch ein wenig Zeit vor dem Event hatten, haben wir zu Fuß den schönen Kurfürstendamm erkundet. Die Straße ist ein richtiges Shopping-Paradies. Von Designer-Läden bis hin zu coolen Stores wie „& Other Stories“ oder auch „Urban Outfiters“ sind dort vorzufinden.

Umgezogen und frisch gemacht, ging es dann zum vereinbarten Treffpunkt. Als dann plötzlich ein roter Doppeldecker-Bus, mit tausenden bestickten Poppy Flowers und lauter Musik, vor unserem Hotel vor fuhr, waren wir alle beeindruckt. Wie cool ist das denn bitte? Eingestiegen in den Bus, ging unsere private Stadtrundfahrt durch die Berliner City los. Allerdings hat es sich dabei, nicht um eine gewöhnliche Tour gehandelt. Genau genommen, fand an diesem Tag, die „Fête de la Musique“ oder auch bekannt unter dem Namen „das Fest der Musik“ statt. Es handelt sich dabei um ein Fest, ohne künstlerische Leitung, basierend auf den Musik-Angeboten der Bürger. Eine richtig tolle Sache, wie ich finde. Während unser Tour fuhren wir also nicht nur bei bekannten Plätzen, wie dem Brandenburger-Tor, Checkpoint Charlie oder Alexanderplatz vorbei – sondern sahen auch noch viele wundervolle Eindrücke aus der Berliner-Künstlerszene. Auf jeder dritten Ecke hörte man Techno, Klassik oder sogar Indie & sah Menschen, die tanzten und feierten. Ich war einfach nur beeindruckt.

Nach der Stadtrundfahrt, mit unserem roten Kenzo #Flowerpower Bus,  ging es dann zur Poppybeach Party am Sage Beach. Die Location war getreu des Parfumes Flower by Kenzo, in der roten Mohnblume, dekoriert. Am Beach ließen wir den den Abend dann noch mit BBQ, leckeren Getränken und guter Musik ausklingen.

Fotos: Stanislas Liban

Tag 2 – Shopping,  Abreise

Am zweiten Tag unserer Reise starteten wir mit einem ausgiebigen Frühstück im Hotel Zoo Berlin in den neuen Tag. Frische Croissants, leckere Früchte & durch viele weitere Leckerein haben wir uns durchprobiert. Gestärkt ging es dann direkt ins bekannte und beliebte KaDeWe. Ein wahrer Shopping-Traum! Von Taschen, Wohn-Accessoires über Make Up bis hin zu kulinarischen Schmankerln ist dort alles zu finden. Das mussten wir uns natürlich ganz genau ansehen und verbrachten direkt mehrere Stunden im Kaufhaus.
Anschließend ging es dann leider auch schon wieder zum Flughafen. So schnell können zwei Tage in Berlin wieder vorbei sein. ABER das war bestimmt nicht mein letzter Aufenthalt in der deutschen Hauptstadt. Ich komme wieder, keine Frage. 🙂

Vielen herzlichen Dank an Kenzo & Marionnaud für diese tolle und beeindruckende Reise nach Berlin.

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: