Food

Mein liebstes Kürbis-Rezept

Nach dem Sommer kommt der Herbst! Was bedeutet das für alle Feinschmecker unter uns – die Kürbiszeit hat begonnen. Neben leckeren Suppen, Bowls, Tartes oder sogar Kuchen ist & bleibt mein liebstes Rezept „Kürbis Risotto mit ganz viel Parmesan“. Es schmeckt nicht nur grandios, sondern ist auch sehr einfach zum Nachkochen. Also, ran an den Kochlöffel!

Diese Zutaten benötigt ihr:

  • 200g Risotto-Reis
  • 100g Hokkaido-Kürbis
  • Gemüsebrühe
  • Zwiebel
  • Wasser
  • je nach Bedarf: Parmesan
  • Salz
  • Pfeffer
  • Petersilie
  • Muskatnuss

kurbisholz

So einfach zaubert ihr euch ein super leckeres Kürbis-Risotto ohne viel Aufwand:

#1 Vorbereitung: Den Zwiebel in kleine Stücke schneiden. Den Kürbis sowie den Parmesan mit einer Reibe in feine Streifen reiben. Gemüsebrühe aufsetzen.

#2 Nach Bedarf den Zwiebel in der Pfanne erhitzen und anschließend den Reis mit einem         Schopf Wasser aufgießen.

#3 Den Reis immer wieder mit Wasser aufgießen, sodass dieser nicht in der Pfanne     anbrennt. Sobald der Reis glasig wird, kann mit der Gemüsebrühe aufgegossen werden. Achtung: Nicht alles auf einmal hinzugeben. Löffel für Löffel! Der Reis soll uns ja nicht davon schwimmen. 🙂

#4 Sobald der Risotto-Reis weich wird (nach ca. 15-20 min) kann der geriebene Kürbis beigefügt werden.

#5 Mit Salz,  Pfeffer, Muskatnuss würzen.

#6 Zum Schluss den gekochten Reis  mit Parmesan und frischer Petersilie abschmecken.

#7 Schlemmen!

img_2696

Was ist euer liebstes Kürbis-Rezept? 

Das könnte dir auch gefallen

2 Kommentare

  • Antworten
    Kathanna
    14. Oktober 2016 am 19:12

    ich liebe Risotto! Toller post! Mein Lieblingskürbisrezept ist nachwievor Kürbissuppe 🙂 !

    Liebste Grüße,
    Rina von https://darlingrina.wordpress.com

  • Antworten
    Manuel
    28. Oktober 2017 am 18:53

    Sieht sehr lecker aus! Da gerade Kürbiszeit ist werde ich es auf jeden Fall ausprobieren!

  • Antwort hinterlassen